Safe the Date

Jahreshauptversammlung der Jugendlichen 31.07.2021 ab 14 Uhr.

Jahreshauptversammlung der Erwachsenen 06.08.2021 ab 20 Uhr

Einlandungen folgen!

Der Vorstand

08.06.2021 Ankündigung Drei-Tages-Ausritt

RSG Hohe Geest

Drei-Tages-Ausritt

am 25. – 27. Juni 2021

Endlich geht es wieder los…

Teilnehmen kann jeder, (Erwachsene und Kinder) egal ob mit Pferd/Pony, Fahrrad oder mit der Kutsche.

Bedingung: Es muß für jeden Teilnehmer einen Corona-Test mit Nachweis vorgelegt werden, der nicht älter als 24 Stunden ist!

Wir werden am Freitag um ca. 13.00 Uhr vom Reitstall aus starten und ca. gegen 18.00 Uhr in Brook/Haselund ankommen. Unterwegs gibt es eine Kaffeepause.

Ob es am Samstag Nachmittag ins Schwimmbad nach Viöl geht und ob es abends einen Grillabend mit Eltern und Geschwistern gibt, wird kurzfristig entschieden.

Am Sonntag geht es nach dem Frühstück (ca.11.00 Uhr) wieder Richtung Heimat, wo wir dann gegen ca. 16.00 Uhr ankommen werden.

Die Kosten für die Teilnehmer an dem Wochenende betragen 25,- € (Essen u. Getränke). Für die Schulpferde/Ponys, betragen die Kosten 10,-  € pro Reiter.

Das Geld ist vor dem Abritt bei Nico zu bezahlen.

Für weitere Informationen gibt es am Montag, den 21. Juni 2021 um 19.00 Uhr einen

Info-Abend in der Verkaufshalle (Reitstall Evers), an dem mindestens ein Elternteil teilnehmen muß! Dort wird unter anderem besprochen wofür Helfer gebraucht werden:

– Helfer zum aufbauen in Brook am Mittwoch, 23.06.21 ab 18.00 Uhr

– Kuchen spenden für die Kaffeepause am Freitag (Kuchen für die Hand)

– jeweils einen Fahrer der die Tour am Freitag und Sonntag mit seinem Auto und

  Pferdeanhänger begleitet. (Pferdeanhänger steht zur Verfügung)

– Helfer zum Abbauen in Brook am Sonntag ca. 9.30 Uhr

Wir hoffen auf gutes Wetter, große Beteiligung und viel, viel, viel Spaß !!!  

19.08.2020 Bevorstehende Termine und Veranstaltungen

Der Breitensporttag finden am 20.09.2020 statt, allerdings wegen der aktuellen Situation etwas angepasst. Beginn ist 14 Uhr und Ende etwa 17 Uhr. Bitte tragt euch im Stall in die Teilnehmerliste oder meldet euch telefonisch an, damit wir planen können.

Der Termin für den Herbstputz auf der Anlage Evers wurde auf den 26.09.2020 vorverlegt. Startzeit ist hier 10 Uhr und natürlich gibt es mittags zum Abschluss einen Imbiss.

Wir wollen unser Vereinsringreiten am 18.10.2020 nachholen. Meldet euch bitte rechtzeitig bei Nico Evers an oder tragt euch in die Liste am schwarzen Brett ein. Seine Nummer findet ihr auch hier unter Vorstand. Die Jugendlichen starten um 10 Uhr und die Erwachsenen werden dann etwa 13 Uhr beginnen.

Auf der ganzen Anlage gelten die gesetzlichen Corona-Regeln! Bitte nehmt Rücksicht und schütz euch und eure Mitreiter und Gäste. Es ist nicht schwer. Macht mit und andere werden eurem Beispiel folgen.

Bleibt alle gesund!

Der Vorstand

13.04.2020 Wichtige Informationen

Wegen des Erlasses vom Land Schleswig Holstein reagieren wir auf die aktuelle Situation und informieren euch hiermit über folgende Entscheidungen.

Unser Mai Turnier, das für den 9. und 10. Mai geplant war, sagen wir hiermit ab! Somit entfallen auch alle hierfür geplanten Arbeitsdienste. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir gehen nicht davon aus, das es bis zum Start der Vorbereitungen zu einer Entschärfung der Auflagen kommen wird. Daher folgen wir dem gemeinsamen Ziel gegen die beschleunigte Ausbreitung des Coronavirus. Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Das Oldtimer Traktor Pflügen mit Ringreiten am 19.04.2020 entfällt leider.

Der Arbeitsdienst „Frühjahrsputz“ auf der Reitanlage, der für den 04.04.2020 geplant war, findet nicht statt. Wir werden euch über einen neuen Termin informieren, sobald es die Situation zulässt.

Unser Vereinsringreiten am 29.03.2020 fällt aus. Ein neuer Termin ist bis jetzt noch nicht bekannt, wird aber an dieser Stelle und über die andere Kanäle bekannt gegeben.

Außerdem finden bis zum 19.04.2020 keine Dressur und Springunterrichtsstunden statt. Wir bitten um euer Verständnis! Wir informieren euch, wenn es weiter geht.

Das Bewegen der Pferde ist weiterhin erlaubt! Bitte beachtet die empfohlenen Sicherheitsvorschriften und Hygienemaßnahmen, die derzeit kommuniziert werden! Bitte bringt zurzeit keinen Besuch mit auf die Reitanlage!

An dieser Stelle werden bei gegebener Zeit weitere Informationen kommuniziert. Fragen gerne an den Vorstand!

Der Vorstand

14.02.2020 Jahreshauptversammlung

Die Jugend im Blickpunkt


Bild-Text: Vereins-Vorsitzende Nico Evers (Mitte) beglückwünschte die
neugewählten Vorstands-Mitglieder Ines Bargholz und Tim Jöhnke sowie die
beiden Jugendsprecherinnen Nova Helms (v.l.) und Judith Sell.


RSG Hohe Geest bot einen bunten Strauß an Veranstaltungen an.


Eggebek. Die Reitsportgemeinschaft (RSG) Hohe Geest ist und bleibt ein sehr
aktiver Verein, indem vor allem die Jugendarbeit einen großen Raum einnimmt.
Das wurde auch jüngst auf der Jahreshauptversammlung wieder einmal sehr
deutlich. Immerhin sind von 226 Mitglieder über ein Drittel Jugendliche und Kinder
(82) – Tendenz steigend.
Entsprechend spiegelte sich dieses Verhältnis auch in den Veranstaltungen 2019
wieder, die nicht nur im Zeichen sportlicher Aspekte standen, sondern auch
gesellschaftliche Höhepunkte zu bieten hatten, wie das große Vereinsfest im
Sommer.
Die größte Herausforderung für den Verein bildete aber die Pferdeleistungsschau
im Mai, die stets einen intensiv Vorlauf mit sich bringt. Hier setzt ein Appell des
Vereins-Vorsitzenden Nico Evers an. »Wir brauchen einfach mehr Unterstützung
von unseren Mitgliedern, ansonsten kann unser Hausturnier nicht mehr in der
bewährten Form durchgeführt werden.«
Eine Aussicht, die nicht zuletzt auch enorme finanzielle Nachteile für die RSG
bedeuten würde.
Die RSG pflegte auch im abgelaufenen Jahr das Ringreiten. Ob als Vereinsturnier,
in Kombination mit dem Oldtimer-Pflügen oder in Form des großen Freundschafts-
Ringreiten – die Stechen hoch zu Pferd nach dem kleinen Ring lockte erneut viele
Aktive wie Neugierige auf die Anlage nach Westerfeld.
Ganz im Zeichen der Kinder- und Jugendarbeit stand vor allem der sehr beliebte
Drei-Tages-Ausritt, der dieses Mal Pferd und Reiter samt Anhang nach Sieverstedt
geführt hatte.
Ebenfalls gut besucht waren auch der Breitensporttag und natürlich die
Weihnachtsfeier, die auf keinen Fall im Jahresprogramm fehlen durften.
Das gilt auch für das Silvesterspringen, dem beliebten Abschluss eines wieder
einmal sehr bewegten Jahres.
Dass 2020 nicht minder abwechslungsreich werden dürfte, verrät nicht zuletzt der
Blick auf den Veranstaltungs-Kalender, der Aktivitäten im Monats-Turnus vorsieht.
Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:
Judith Sell und Nova Helms (Jugendsprecherinnen), Svenja Lachs (2. Vorsitzende),
Ines Bargholz (Schriftführerin), Tim Jöhnk (Materialwart) und Wolfgang Metzger
(Kassenprüfer).