Neuigkeiten
Hallo und Willkommen auf unserer Homepage
Als aktiver Reitverein sind wir in fast allen Bereichen des Reitsports tätig.
Auf Turnieren (Dressur und Springen) sind wir genauso vertreten, wie beim Ringreiten. Ebenso sind Freizeitreiter, als auch Gespannfahrer in unseren Reihen.


Beitrittserklärung zum Ausdrucken Beitrittserklärung_Hohe_Geest.pdf

10.12.2017 Weihnachtsfeier RSG Hohe Geest




Stilgerecht zur Ankunft des Weihnachtsmannes hatte sich die Reithalle der RSG Hohe Geest in winterliches Weiß gehüllt, und fast 100 Gäste freuten sich auf viele Programmpunkte – dargeboten und moderiert von Engeln und zahlreichen Aktiven des Vereins. So zeigten schon ganz kleine Reiter ihr Können als Voltigierer, ein ganz besonderes Pferdeballett mit sensationellen „Neuzüchtungen“ aus der Szene und ein rasantes Drive & Run – nicht nur mit Kutsche, sondern auch mit Quad und Minitrecker sowie tollen Kostümierungen wurden mit viel Beifall belohnt. Den Höhepunkt des Nachmittages bildete natürlich die Ankunft des Weihnachtsmannes, und viele Kinder hatten sich mit dem textsicheren Vortragen der Weihnachtsgedichte sichtlich gut vorbereitet. Der leise rieselnde Schnee begleitete die Gäste auf dem Heimweg noch einmal mit weihnachtlicher Stimmung



Christa Schaefer

Zu den Bildern 2017



12.11.2017 Vereinsturnier RSG Hohe Geest




Einen festen Termin im November hat schon seit vielen Jahren das Vereinsturnier der RSG Hohe Geest. Auch in diesem Jahr trugen sich wieder viele Nachwuchs- und Turnierreiterinnen in die Listen ein, um im sportlichen Vergleich ihre Vereinsmeisterinnen zu ermitteln. Am Ende eines gut besuchten Turniertages konnte der 1. Vorsitzende Nico Evers Tanja Kurz bei den Erwachsenen sowie Nova Helms und Leni Wegner bei den Jugendlichen zu den frisch erworbenen Meistertiteln 2017 gratulieren. Die kombinierte Vereinsmeisterschaft wurde durch Saskia Meyer gewonnen, die Dressurmeisterschaft ging an Alida Siewertsen.

Die Ergebnisse:
Vereinsmeisterschaft Kombiniert (Dressur u. Stilspringen) :
1. Saskia Meyer auf Susi WN 7,65,
2. Christin Viertel auf Heartbreaker WN 6,4

Vereinsmeisterschaft (J) :
1. Nova Helms auf Lilly und Leni Wegner auf Glücksfee
3. Henrike Burau auf Nemo alle WN 7,4

Vereinsmeisterschaft (E) :
1. Tanja Kurz auf Akina WN 6,75
2. Susanne Lewin auf Nemo WN 6,65

Vereinsmeisterschaft-Dressur :
1. Alida Siewertsen auf Sommertraum WN 7,95,
2. Annika Hansen auf Cody WN 7,9,
3. Judith Sell auf First Lady WN 7,25

Christa Schaefer

Zu den Bildern 2017







News aus der Flensborg Avis vom 15.08.2017




Wie ihr vielleicht wisst...

Letzte Woche waren Nico und Peter mit der Kutsche und Ramsee drei Tage unterwegs.
Volker Metzger schrieb einen tollen Artikel über die Zwei und heute wurde der Artikel in der Flenborg Avis abgedruckt.

Vielen Dank Volker

Siehe unten...

Artikel zum Download Nico_und_Peter.pdf

21.07.2017 bis 23.07.2017 Drei-Tages-Ausritt



Auf dem Rücken der Pferde..
Schon seit 21 Jahren werden am letzten Wochenende vor den Sommerferien die Übernachtungstaschen gepackt, die Pferde gesattelt und sich auf den Weg gemacht . In diesem Jahr war das Ziel Familie Wegner in Hüsby. Ca. 45 Reiter von der RSG Hohe Geest Eggebek nahmen teil, zum größten Teil Kinder, in Begleitung Erwachsener. Da nicht für alle Reiter ein Pferd zur Verfügung steht ,wird sich abgewechselt, wer kein Pferd hat muss in die Pedalen treten. Der 1. Vorsitzende Nico Evers freute sich das Familie Wegner sich bereit erklärt hatte die Reiter plus Pferd für das Wochenende aufzunehmen, durch Zufall hatte sich das ergeben. „ Was wir brauchen sind eine Pferdekoppel, ein Halle zum Übernachten und Essen und eine Toilette + Waschgelegenheit“, so Svenja Lachs , die schon seit 21 Jahren ununterbrochen dabei ist und unter anderem mit der RSG Hohe Geest nach Ellund, Högel , Großsolt oder Freienwill geritten ist. In Eggebek gestartet waren Mensch und Tier nach ca. 5,5 Stunden, incl. Kaffeepause am Ziel. Angekommen wurden pflichtgemäß zuerst die Pferde versorgt , anschließend blieb noch genügend Zeit zum Abendessen , Schlaflager vorbereiten und die Umgebung erkunden.
Am nächsten Tag hatten die Pferde Pause und die Kinder konnten sich am Vormittag im Maislabyrinth auf dem Erlebnis Bauernhof und am Nachmittag in der Schleswiger Schwimmhalle austoben, wobei die Kinder von einigen Eltern und Betreuer begleitet wurden. Am Abend trafen sich dann alle Reiter, Eltern , Betreuer und Gasteltern zum Grillen wieder . Ein großes Angebot am Grillbüfett rundete den Abend ab, bevor es am nächsten Vormittag wieder mit Pferd und Rad in Richtung Eggebek ging.

Christa Schaefer
Die Bilder vom Drei-Tages-Ausritt sind hoch geladen.

Viel Spaß.

Zur Galerie 2017

Pferdedecken kaufen
Anmeldung